Sekretariat
032 327 07 07

Mo-Fr 7h30-12h00 Uhr, Mo/Di/Mi/Fr 13h30-15h00 Uhr, Do Nachmittag geschlossen
Unsere Adresse
Gymnasium Biel Seeland
Ländtestrasse 12
2503 Biel

 Situationsplan
Intranet

Merci de vous identifier


Passwort vergessen ?
MENU

Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer

Der integrierte Unterricht berücksichtigt die Anfangsschwierigkeiten der Schülerinnen und Schüler in der Situation der Immersion. Die Schülerinnen und Schüler der zwei Sprachgruppen unterstützen sich gegenseitig beim Erwerb der Zweitsprachkompetenz, z.B. indem die französischsprachigen Schülerinnen und Schüler ihren deutschsprachigen Kolleginnen und Kollegen bei Übersetzungen helfen und umgekehrt.

Auch die Lehrerinnen und Lehrer sind sich der Anfangsschwierigkeiten bewusst. Je nach Bedarf können sie Übersetzungshilfen anbieten. In der Leistungsbeurteilung berücksichtigen die Lehrerinnen und Lehrer in angemessener Weise Fehler, welche eindeutig auf sprachliche Probleme zurückzuführen sind. Was hingegen den Inhalt anbelangt, werden dieselben Beurteilungskriterien angewendet wie für die Schülerinnen und Schüler der einsprachigen Klassen.

Die soziale Integration in den zweisprachigen Klassen wäre unvollständig, wenn die Schülerinnen und Schüler nur während des Unterrichts miteinander verkehren würden. Arbeitswochen, Klassenlager und Reisen erlauben ihnen, die Zweisprachigkeit auch im Alltag zu praktizieren.

Den französischsprachigen Schülerinnen und Schülern hilft der Kontakt zu den deutschsprachigen Kolleginnen und Kollegen ausserhalb des Unterrichts, sich mit dem Schweizerdeutsch vertraut zu machen.